Minifußballfeld

Im Jahre 2008 erhielt die Falkschule als einzige Grundschule in Unna ein Minifußballfeld. Es wurde vom Deutschen Fußball Bund gestiftet, in Zusammenarbeit mit der Stadt Unna, die bauliche Vorarbeiten leistete.

Die Kinder der Falkschule nutzen das Feld seitdem nun in allen Pausen, nach der Schule und natürlich während der OGS-Zeiten.
Der Kunststoffrasen ermöglicht einen Spielbetrieb zu allen Wetterlagen. Etwa 12 Kinder können gleichzeitig spielen.
 
Die Falkschule richtet regelmäßig schuleigene Turniere aus. Auch Spiele Eltern gegen Lehrer hat es schon gegeben. Gelegentlich findet ein sogenannter Aktionstag statt, bei dem die Schule zusammen mit der Stadt Unna und dem DFB einen Fußballtag ausrichtet