Warum die Falkschule wählen?

Jedes Jahr haben die Eltern von Kindern, die schulpflichtig werden, die Qual der Wahl: Welche Grundschule ist die richtige für mein Kind?

Daher haben wir Ihnen hier einige Informationen zu häufig gestellten Fragen zusammen gestellt:

Durch die Öffnung der Schulbezirksgrenzen können Sie für Ihr Kind jede Schule in Unna auswählen. Wenn die Schule die nächstgelegene zu ihrem Wohnort ist, muss diese Schule Ihr Kind aufnehmen. Sollten Sie sich für eine weiter entfernt liegende Grundschule entscheiden, so muss Ihr Kind dort nur aufgenommen werden, wenn Plätze frei sind. Meistens werden Sie dann auf eine Warteliste gesetzt und erhalten ca. im Februar nach der Anmeldung endgültig Bescheid.

Sollte die nächstgelegene Grundschule weiter als 1,8 km von Ihrem Wohnort entfernt sein oder Ihr Kind hat eine gefährliche Straße zu überqueren, so haben Sie Anspruch auf eine kostenlose Fahrkarte für Ihr Kind. Wenn Sie aber eine Grundschule wählen, die weiter als 1,8 km von Ihrem Wohnort entfernt ist und Sie hätten eine nähere Grundschule auswählen können, so werden Sie die Fahrkosten selber tragen müssen.

Das sind die Rahmenbedingungen.

Natürlich interessiert die Eltern WIE die Schule der Wahl arbeitet, welche Räumlichkeiten vorhanden sind und welche pädagogischen Schwerpunkte die Grundschule vertritt. Wie kommt man an diese Informationen?
Dazu informieren Sie sich auf den jeweiligen Homepagen der Grundschulen und besuchen die Informationstage und den „Tag der offenen Tür“.

Die Falkschule bietet jedes Jahr kurz nach den Sommerferien einen Informationsabend an. Hier erfahren Sie alles rund um die Falkschule, lernen die künftigen Lehrerinnen kennen und erfahren alles wichtige zur OGS-Betreuung. Die aktuellen Daten der Falkschule finden Sie immer unter dem Pkt: „Termine“ auf der Homepage.

Mit dem „Falkschulführerschein“, bieten wir den Kindern einen sanften Übergang vom Kindergarten zur Falkschule . Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung: Andrea Hessel, Tel: 14089)

Zeitschiene der Einschulungsabläufe:
– bis ca. Mitte September melden Sie dem Schulträger den Schulwunsch zurück
– diese Anmeldewünsche werden vom Schulträger an die Grundschule geleitet
– ab ca. Anfang Oktober erhalten Sie von der Schule Ihrer Wahl eine Einladung
zum Anmeldegespräch und vereinbaren daraufhin einen Termin
– bei der Falkschule finden die Einladungen zur Aufnahme ab dem 20. Oktober statt
– zum vereinbarten Termin kommen Sie mit Ihrem Kind in die Schule
– es werden ausgewählte Verfahren zur Überprüfung der Schulfähigkeit durchgeführt
– bei der Falkschule sind Sie als Eltern bei allen Spielen und Tests dabei
– Sie werden in einem Abschlussgespräch über die Beobachtungen der Lehrer informiert
und es werden Ihnen die weiteren Termine bis zum Schulanfang mitgeteilt
– bei der Falkschule werden Sie im Juni zu einem 1. Elternabend eingeladen und
lernen die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer Ihres Kindes kennen, Sie lernen den
Klassenraum kennen und erhalten alle Informationen und Listen für den Anfangsunterricht
– bei der Falkschule bekommt Ihr Kind von seiner Klassenlehrerin /seinem Klassenlehrer
einen Willkommensbrief. In diesem Brief steht auch, welchen Tiernamen die Klasse
haben wird.
Bei der Falkschule haben alle Klassen einen bildhaften Namen. Zum Beispiel „Bären-Klasse“ oder
„Piraten-Klasse“. Das Bild ist immer an der Klassenzimmertür zu finden ist und erleichtert so den die
Orientierung im Gebäude.
Im Willkommens- Schreiben werden Sie und Ihr Kind auch zum Einschulungsgottesdienst
eingeladen, der für die Falkschüler immer am Vorabend des Einschulungstages im
Jonahaus stattfindet.
Der Einschulungstag wird in der Falkschule feierlich begangen:
Ab 10.00 Uhr findet ein buntes Willkommensprogramm für die Schulanfänger und
ihre Familien statt und die Kinder werden an ihrer 1. Unterrichtsstunde teilnehmen.

Falls Sie noch Fragen haben:
email: falkschule-unna@t-online.de
Tel: 02303/ 14089